top of page

Was ist Windelfrei?

Auch bekannt unter den Begriffen:

 

Abhalten, Ausscheidungskommunikation, hello nappy, uvm.

Es handelt sich um die natürliche Form der Säuglingspflege.

Das bedeutet:

Babys signaliseren bevor sie ausscheiden (und das von Geburt an).

Die Bezugsperson reagiert und hält das Baby ab, sodass es außerhalb der Windel ausscheiden kann.

Windeln dienen hier als Backup. Das bedeutet also, dass nicht komplett auf Windeln verzichtet werden muss.

Es handelt sich um keine Erziehung oder Sauberkeitstraining. Es geht um das Wahrnehmen und Eingehen auf das Ausscheidungsbedürfnis des Babys.

Wann kann ich mit dem Abhalten beginnen?

IMMER!!

Im Idealfall fängst du bereits in den ersten drei Lebensmonaten deines Babys damit an. Es ist aber auch möglich, wenn dein Baby schon älter ist.

Je nachdem wie alt dein Baby oder Kind ist, verändern sich die Rahmenbedingungen, um das Abhalten zu beginnen.

Und hier komme ich als Windelcoachin ins Spiel.

 

Ich kann dir das passende Wissen und Werkzeug an die Hand geben, um zu jedem Zeitpunkt damit anfangen zu können.

 

Ich arbeite nach keinem Schema, sondern im Mittelpunkt steht dein Baby und du als Bezugsperson. Was der Inhalt meiner Beratung ist und wie ich arbeite, erfährst du bald unter meinen Beratungsangeboten zu Windelfrei.

Trocken werden

Wenn du dich mit dem Thema Trocken werden beschäftigen möchtest, bin ich ebenfalls die richtige Ansprechpartnerin für dich.

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie herausfordernd es sein kann. Auch hierfür kann ich dir die richtigen und an euch angepassten Handlungsimpulse geben, damit diese Zeit eine schöne und entspannte Zeit wird.

Wenn du also

 

Hilfe benötigst, um damit zu starten oder Hindernisse aus dem Weg räumen möchtest, biete ich bald die passenden Beratungsangebote für dich an.

bottom of page